Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Munich Re +0,96%
BASF +0,69%
ProSiebenSat.1 . +0,58%
Dt. Börse +0,53%
Allianz +0,38%
Name %
Dt. Telekom -0,64%
Volkswagen Vz -0,51%
Daimler -0,38%
Bayer -0,34%
Infineon -0,33%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
09:05 Chinesen investieren in diese Lithium-Aktie! 2 Offtake-Agreements und 19,9% Beteiligung - 971% Lithium-Aktientip! 6871 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)   Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,20 EUR Kurschance: 614% Kursziel 24M: 0,30 EUR Kurschance: 971%StammdatenISIN: CA53680R1064 WKN: A2DHRK Ticker: N8I TSX.V: LEPKursdatenKurs: 0,028 EUR 52W Hoch: 0,076 EUR 52W Tief: 0,005 EURAktienstrukturAktienanzahl: 168,38 Mio. Artikel lesen
28.05.17 Devin Sage TXA Elliott Wave DAX Index Trading fuer die 22. KW. 2017 1171 Devin Sage
Sehr geehrte Leser/InnenDAX Index:Der DAX Index schloss am 26.5.2017 bei 12.602,18 Punkten.Der DAX Index überbot zuletzt das Hoch vom 10.4.2015 bei 12.390,80 Punkten bis auf 12.841,70 am 16.5.2017, um im Anschluss am 18.5.2017 bis auf 12.490,00 Punkten zu korrigieren.Die Zählung und Prognose wie folgt:Am 9.11.2016 wurde bei 10.174,90 Punkten mit einem Expanding Triangel ein Triple Three Korrekturmuster mit der Welle “Z“ abgeschlossen.Dem folgte bis zum 3.1.2017 eine Impulswelle, die bei 11.637,40 Punkten ihren Endpunkt fand.Der folgende Anstieg ist rein korrektiv und als Triple Three Muster einzustufen.Nachfolgend die Unterstützungen:12.450,00 Punkte,12.392,00 Punkte,12.159,00 Punkteund 12.000,00 Punkte.Das nächste Aufwärtsziel befindet sich bei 13.000,00 Punkten.Das Folgeziel liegt bei 14.000,00 Punkten.DAX Index 1 Tages Elliott Wellen Chart:http://www.technische-x-analyse.de/files/download/DAX30EW25Mai17.pngWerden Sie Technische-X-Analyse.de Trading Mitglied !Bitte klicken Sie auf den nachfolgenden Link um zu den Technische-X-Analyse Trading Börsenbriefen zu gelangen.Link:Zu den Technische-X-Analyse TradingBörsenbriefen !.Sie erhalten ein Gesamtpaket und müssen nun nur die Dauer Ihrer Technische-X-Analyse.de Trading Mitgliedschaft auswählen.Sofern Sie mit Kreditkarte zahlen möchten, folgen Sie bitte dem nachfolgenden Link.Link:Zum Technische-X-Analyse.de Trading Web Shop !Aktion:Das Technische-X-Analyse.de Trading Jahresabo für 594 Euro, anstatt für 1188 Euro erhältlich.Das ist eine Ermäßigung von 594 Euro.Diese Aktion ist gültig bis einschließlich Montag, den 29.5.2017.Klicken Sie auf „Add To Card“ und Nutzen Sie nachfolgenden Discount Code: 6RDASHZ39QWQLink:Zur Technische-X-Analyse.de Trading 12 Monats Mitgliedschaft !Mit freundlichen Grüßen,Devin Sage, TXA Tradingwww.Technische-X-Analyse.de www.Devin-Sage-TXA-Trading.orgPS:Erlernen Sie kostenlos die X-Sequentials Chartanalyse:Klicken Sie hierfür auf den nachfolgenden Link.Link:Zum kostenlosen X-Sequentials Kurs !Navigieren Sie unten rechts durch die einzelnen Artikel !. Artikel lesen
28.05.17 Evonik: Führungswechsel? 922 Finanztrends
Liebe Leser, starke Nerven mussten letzte Woche die Anleger von Evonik beweisen, denn hier gibt es Neuigkeiten hinsichtlich der Führung, die sich Norman Stepuhn genauer angesehen hat. Die Pläne! Schon seit Jahren sucht der Spezialchemie-Konzern nach lukrativen Einkaufsmöglichkeiten um sich neue Geschäftsfelder zu erschließen, um die starke Abhängigkeit vom Markt der Zusatzstoffe für Tiernahrung zu senken. Artikel lesen
28.05.17 Silber: Wo geht die Reise hin? 819 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche überschlugen sich die Nachrichten beim Silber, denn Rami Jagerali hat sich die Situation einmal genauer angeschaut. Schließlich bleiben der Silberpreis wie auch der Goldpreis weiterhin innerhalb des zulaufenden technischen Dreiecks gefangen. Die Chance! Der Silberpreis hat noch eine zweite Chance bekommen, nachdem der Ausbruch aus dem Dreieck nach unten nicht bestätigt werden konnte. Artikel lesen
28.05.17 Bayer-Aktie: Kommt die Kurskorrektur? 755 Finanztrends
Liebe Leser, was letzte Woche bei Bayer passierte, sorgte für einiges Aufsehen, denn das Unternehmen hat trotz der geplanten Milliardenübernahme von Monsanto seit Beginn des Jahres eine gute Entwicklung gezeigt. Johannes Weber hat sich dies genauer angeschaut Die Gründe! Die gute Performance könnte auch an den zu erwartenden Synergieeffekten aus dem Zusammenschluss mit dem umstrittenen US-Saatgutkonzern stammen. Artikel lesen
08:50 Aurelius: Endlich 741 boerse.de
Das sieht doch gut aus: Die Aurelius-Aktie überkreuzt zum Wochenauftakt erstmals seit der Short-Attacke des selbst ernannten Research-Dienstes Gotham City Research die Kursmarke von 50 Euro. Damit könnten sich Aurelius-Aktionäre seit dem 12-Monats-Tief am 29. März 2017 (37,95 Euro) über einen Kursgewinn in Höhe von fast 35% freuen. Artikel lesen
28.05.17 Nvidia: Gefahr durch Apple? 729 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche sorgten die Nachrichten zu Nvidia für einiges Aufsehen, denn dass Apple die Entwicklung von eigenen Grafikprozessoren angestoßen hat, hat hier für Besorgnis gesorgt. Rami Jagerali hat genau hingesehen. Die Gefahr! Dass Apple eigene Grafikprozessoren entwickeln will, die in zwei Jahren fertig werden sollen lässt Nvidia, den Markführer für GPUs, erzittern. Artikel lesen
28.05.17 Rocket Internet: Wie sieht es aus? 671 Finanztrends
Liebe Leser, mit der Intensität eines Blitzes schlugen letzte Woche die News zu Rocket Internet AG bei den Aktionären ein, denn nach einem Beteiligungsverkauf durch die schwedische Kinnevik ging die Aktie deutlich zurück. Sascha Huber hat sich die Situation genauer angesehen. Der Verkauf! Rein charttechnisch scheint der Beteiligungsverkauf kein besonders cleverer Schachzug der Schweden. Artikel lesen
08:00 Adidas: Crash oder Rally? 644 Finanztrends
Lieber Leser, nachdem die Aktie des Sportartikelherstellers Adidas zuletzt neue Allzeithochs markierte, fiel sie anschließend etwas zurück. Die Frage, die sich viele Anleger nun stellen, lautet daher: Droht hier ein Crash oder sammelt der Titel nur Kraft für eine Fortsetzung der Kursrally? Kasper Rorsted hat große Pläne An dieser Stelle kann ich die Ängstlichen unter Ihnen beruhigen. Artikel lesen
28.05.17 Ströer: Unübersehbar! 625 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche mussten die Anleger von Ströer einige Neuigkeiten verdauen, denn der Konzern macht aktuell mit einem übergroßen Plakat von sich reden. Wir haben geschaut was es damit auf sich hat. Die Mega-Aktion! Ströer präsentiert aktuell ein Mega-Plakat, denn laut einer Pressemitteilung hat man Mitte Mai in Berlin ein neues gigantisches Plakat installiert. Artikel lesen
28.05.17 Das ist los bei der Deutsche Pfandbriefbank! 617 Finanztrends
Liebe Leser, die Aktienkurse reagierten in der letzten Woche prompt auf die Nachrichten bei der Deutschen Pfandbriefbank, denn die Deutsche Pfandbriefbank (ppb) will im Geschäftsjahr 2017 ein Vorsteuerergebnis von 150 bis 170 Mio. Euro erreichen. Rainer Lenzen hat sich dies genauer angeschaut. Artikel lesen
28.05.17 Devin Sage TXA Trading X-Sequentials DAX Index Trading fuer die 22. KW. 2017 598 Devin Sage
Sehr geehrte Leser/Innen,DAX Index:Der DAX Index schloss am 24.5.2017 bei 12,642.87 Punkten, mit einem letzten Hoch bei 12,841.70 Punkten und einem Folgetief bei 12,490.00 Punkten.Unterstützung befindet sich an der 3/6 X-Sequentials Marke bei 12,662.50 Punkten.Die Aufwärtsbewegung ist solange intakt, bis die 3/6 X-Sequentials Marke 12,477.00 Punkten, per einem 1 Tagesschlusskurs unterboten wird. Artikel lesen
00:00 Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Incirlik 574 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. "Wir sind weiter mit der türkischen Seite im Gespräch und arbeiten an einer Entscheidung bis Mitte Juni", hieß es am Sonntag im Auswärtigen Amt. Artikel lesen
28.05.17 Vonovia: Die Situation nach dem Quartalsbericht! 571 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche konnten sich die Aktionäre von Vonovia über gute Nachrichten freuen, denn der größte deutsche Immobilienkonzern hat für das erste Quartal 2017 sehr gute Zahlen vorgelegt. Rami Jagerali hat sich dies genauer angeschaut. Die Prognosen! Die guten Zahlen führten dazu, dass die Prognosen für das aktuelle Jahr angehoben wurden. Artikel lesen
00:00 Union und SPD streiten um neues Urheberrecht 570 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - In der Union wächst der Widerstand gegen die geplante Urheberrechtsnovelle von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) sagte gegenüber "Bild" (Montag): "In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird noch intensiv beraten. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Artikel lesen
28.05.17 ROUNDUP 2/Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb 566 dpa-AFX
(neu: Stellungnahme BA-Chef) LONDON (dpa-AFX) - Ein Ausfall des kompletten IT-Systems hat unzähligen Passagieren der Fluglinie British Airways den Start ins lange Wochenende verdorben. Weltweit kam es zu Flugausfällen und Verspätungen - ausgerechnet an dem Wochenende, an dem viele Menschen in Großbritannien in den Urlaub aufbrechen wollten: An diesem Montag ist dort Feiertag. Artikel lesen
00:00 XFRA FRA:New Instruments available on XETRA - 29.05.2017-003 561 Xetra Newsboard
The following instruments on XETRA do have their first trading day 29.05.2017 Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren ersten Handelstag am 29.05.2017 TrdMod InstCode Exch ISIN Name InstGrp InstType Curr CCP CA B4NS XFRA DE000PB7Z1N5 BNP PAR.ARB. O.E. ETC EQ00 EQU EUR Y CA B4NQ XFRA DE000PB8C0P8 BNP PAR.ARB. Artikel lesen
28.05.17 ROUNDUP: Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken 559 dpa-AFX
MÜNCHEN/LEIPZIG (dpa-AFX) - Wegen eines fehlenden Bauteils muss die Produktion in mehreren Werken des Automobilherstellers BMW teilweise gestoppt werden. Betroffen seien neben dem wichtigen Werk Leipzig auch Teile der Produktion am südafrikanischen Standort Rosslyn und im chinesischen Werk Shenyang, berichtete ein Sprecher des Autobauers am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in München. Artikel lesen
28.05.17 Merkel beschwört angesichts G7-Krise Zusammenhalt Europas 547 dpa-AFX
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Angesichts der schweren Krise des G7-Bündnisses und tiefgreifender Differenzen mit den USA hat Kanzlerin Angela Merkel den Zusammenhalt Europas beschworen. "Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei, das habe ich in den letzten Tagen erlebt", sagte die CDU-Vorsitzende am Sonntag bei einem gemeinsamen Bierzelt-Auftritt mit CSU-Chef Horst Seehofer in München. Artikel lesen
28.05.17 Das Erste weit vorn: DFB-Pokalspiel holt klar den Quotensieg 538 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Ein 2:1 Sieg für Dortmund und ein klarer Quotensieg im Fernsehen: Das DFB-Pokalfinale am Samstagabend zwischen der Borussia und Eintracht Frankfurt im Berliner Olympiastadion brachte dem Ersten 9,82 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 39,0 Prozent. Auch die "Sportschau" gegen 21.55 Uhr kam auf starke 8,60 Millionen (32,7 Prozent). Artikel lesen

ifo-Geschäftsklima für Ostdeutschland trübt sich leicht ein


Dresden (www.aktiencheck.de) - Das ifo-Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer hat sich im Mai auf hohem Niveau etwas verschlechtert, so das ifo-Institut in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Maßgeblich ist die Revision der Geschäftserwartungen durch die befragten Unternehmen in Ostdeutschland für die kommenden sechs Monate, welche nunmehr insgesamt als ungünstig eingestuft werden. Die Zufriedenheit mit der aktuellen Geschäftslage bleibt auf dem Wert des Vormonats. Trotz der ungünstigeren Aussichten für die zukünftigen Geschäfte befindet sich die ostdeutsche Wirtschaft auf einem soliden Expansionskurs. Im Verarbeitenden Gewerbe O. [mehr]
Deutsche Bank

Deutsche Bank-Aktie: Alles im Lot - Kaufempfehlung - Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Laut Fabian Strebin, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", ist die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) auf dem gegenwärtigen Niveau ein Kauf. Die Bank habe mit der Kapitalerhöhung im April die harte Kernkapitalquote auf 14,1% angehoben. Sie habe damit nach der HSBC, die auf 14,3% komme, in Europa die zweithöchste Kapitalausstattung. Diskuss. [mehr]
ADVA Optical Network

ADVA Optical Networking-Aktie: Großes Wachstumspotenzial im Bereich optischer Netze - Kaufempfehlung - Aktienanalyse


Martinsried/MünchenFrankfurt (www.aktiencheck.de) - ADVA Optical Networking-Aktienanalyse von Analyst Robin Brass von Hauck & Aufhäuser: Robin Brass, Analyst der Privatbank Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q1-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Telekomausrüsters ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV), senkt aber das Kursziel von 13 auf 12,60 Euro. Nach einem etwas schwächer als erwarteten Ausblick auf das zweite Quartal habe. [mehr]

Kolumnist: WIRTSCHAFTSINFORMATION   www.wi-online.ch

Börsengeflüster: #ROCHE – Vontobel senkt Kursziel!


(wirtschaftsinformation.ch) – Die Bank Vontobel hat heute Morgen das Kursziel für den Genussschein von ROCHE (CHF 266.60) zwar von CHF 307 auf CHF 299 gesenkt. Da der zuständige Branchenanalyst aber immer noch ein Kurspotenzial von +12% sieht, lautet seine Einstufung weiterhin „Buy“. Er habe seine Schätzungen für das Immun-Therapeutikum Tecentriq nach den zuletzt enttäuschenden Daten reduziert. Der Druck sei deutlich höher geworden, da es für die gleiche Behandlungsform in jüngster Zeit zahlreiche Zulassungen von Konkurrenzprodukten gegeben habe. Dementsprechend habe er für Tecentriq das Spitzenumsatzpotenzial, das im 2025 erreicht werden dürfte, von CHF 7.9 Mrd. auf CHF 6.6 Mrd. gesenkt. Im heutigen P. [mehr]
Kolumnist: Philip Hopf

Wetter aktuell weit auffälliger als der DAX!


Nach zu kalt kam nun zu warm! Meteorologen haben bei uns in etwa den gleichen Stellenwert, wie Fundamentalanalysten, mit der Einschränkung, dass sie dann doch noch öfter recht haben als diese. Der DAX jedenfalls zeigt sich zu Beginn der neuen Handelswoche, ohne Auffälligkeiten und setzt für uns seine Reise in der Korrektur von Welle 4 fort. Wie viel heute vom Markt erwartet werden darf, ist noch offen, da in den USA, England und China Bankenfeiertage sind und daher mit einem sehr dünnen Handelsvolumen zu rechnen ist. Unserer primären Erwartung ist hier nichts hinzuzufügen. Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen und wöche. [mehr]

EUR/JPY: Wendepunkt erreicht


Der Wechselkurs von Euro (EUR) in Japanischen Yen (JPY) erreichte in den letzten Tagen ein Doppelhoch um 125,80 JPY. Befindet sich hier eine Hürde und setzt sich der bereits begonnene Rückgang in den Notierungen fort, könnte eine ansteigende Gerade um dann 119 JPY ein mögliches Ziel darstellen. Ein doppeltes Hoch bei 125,80 JPY ließ in den vergangenen Tagen einen Widerstand im Wechselkurs von Euro in Japanischen Yen ersichtlich werden. Nach einem steilen Anstieg in den Wochen zuvor seit Mitte April kamen die Notierungen hier an einer Hürde an, an der sie nach einem wiederholten Scheitern abprallten und nach unten tendierten. Zuvor war der Wechselkurs mit einer deutliche. [mehr]

Safran

Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Safran auf 86 Euro - 'Buy'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Safran nach dem reduzierten Übernahmeangebot für den Flugzeugsitze-Hersteller Zodiac von 79 auf 86 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die niedrigere Offerte sei für die Safran-Aktionäre klar von Vorteil, schrieb Analyst Christophe Menard in einer Studie vom Montag. Er sieht die geplante Transaktion trotz unerwartet hoher Integrationskosten als wertsteigernd an und erwartet ab dem Jahr 2020 signifikantes Auf. [mehr]
Wacker Chemie

Kepler Cheuvreux belässt Wacker Chemie auf 'Hold' - Ziel 101 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Wacker Chemie nach der von 52 auf 31 Prozent reduzierten Siltronic-Beteiligung auf "Hold" mit einem Kursziel von 101 Euro belassen. Die Anteilsreduzierung an der ehemaligen Wafer-Tochter sei nun in seinen Schätzungen berücksichtigt, schrieb Analyst Martin Jungfleisch in einer Studie vom Montag. Bei Wacker rechnet er unverändert mit einer starken Entwicklung im Geschäftsbereich Chemicals, bleibt vorsichtig mit Blick auf das P. [mehr]
ADVA Optical Network

Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Adva auf 12,60 Euro - 'Buy'


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Adva von 13,00 auf 12,60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Nach einem etwas schwächer als erwarteten Ausblick auf das zweite Quartal habe er seine Umsatz- und Gewinnschätzungen (EPS) für die Jahre 2017 bis 2019 gekürzt, schrieb Analyst Robin Brass in einer Studie vom Montag. Dennoch habe der Telekomausrüster weiterhin großes Wachstumspotenzial im Bereich optischer Netze./tih/edh Hinweis: Information. [mehr]

Linde
Finanztrends

Linde: Neuigkeiten in Bezug auf den Zusammenschluss!


Liebe Leser, es gibt Neuigkeiten von Linde in Bezug auf den geplanten Zusammenschluss mit dem US-Konkurrenten Praxair. Und zwar teilte Linde mit, dass die Verhandlungsteams beider Seiten eine „grundsätzliche Einigung über das Business Combination Agreement zu dem angestrebten Zusammenschluss unter Gleichen („Merger of Equals“) erzielt“ haben. Viel mehr an Details wurde dazu aber auch gar nicht mitgeteilt. Es gebe noch Risiken, hieß es, und zwar müssten noch die zuständigen Behörden zustimmen und auch die Hauptve. [mehr]
dpa-AFX

Jobvermittler: Zahl der Arbeitsplätze steigt weiter kräftig


NÜRNBERG (dpa-AFX) - Jobvermittler rechnen vorerst nicht mit einem Ende des Beschäftigungsbooms in Deutschland. Mindestens bis zum Spätsommer dürften nach ihren Erfahrungen Unternehmen weiterhin neue Jobs schaffen, berichtete das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Montag. Die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit beruft sich dabei auf eine monatliche Befragung der 156 Arbeitsagentur-Chefs. Der daraus ermittelte Gesamtindex stieg im Mai um 0,2 auf 104,6 Punkte. Der Frühindikator für die Entwicklung auf dem deutschen Arbeitsmarkt stieg damit auf das höchste Niveau seit dem Boomjahr 2011. Die anhaltende hohe Nachfrage nach Arbeitskräften ist nach Einschätzung des IAB-Prognose-Experten Enzo . [mehr]
Hudsons Bay Company
dpa-AFX

WDH: Warenhäuser wollen an Sonntagen häufiger öffnen


(Wiederholung: Tippfehler im 1. Satz korrigiert) KÖLN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen den boomenden Onlinehandel fordern führende deutsche Warenhausunternehmen, sonntags ihre Läden nach Belieben öffnen zu dürfen. Ziel der Initiative "Selbstbestimmter Sonntag" sei es, eine anhaltende Diskriminierung des innerstädtischen Einzelhandels zu beenden, sagte Karstadt-Chef Stephan Fanderl am Montag in Köln. Der Sonntag sei einer der wichtigsten Einkaufstage im Onlinehandel. Es müsse nun darum gehen, diese Wettbewerb. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Aurelius 38.372
Evotec 32.735
Nordex 30.861
Gazprom ADR 30.292
Barrick Gold 24.044
Commerzbank 23.931
Deutsche Bank 19.797
Daimler 18.875
Aixtron 18.377
SolarWorld 17.143
Albireo Pharma 15.710
QSC 14.371
Jinkosolar Holdings ADR 14.230
Apple 13.522
K+S 13.169
Medigene 13.077
Wirecard 12.905
Tesla 12.871
MorphoSys 12.336
E.ON 11.838
Palatin Technologies 11.511
Paion 11.344
Orocobre 10.297
Mologen 10.014
Air Berlin 9.716
11:34 , dpa-AFX
Analyser to go: Aurubis heruntergestuft - Aktie [...]
Die Kupferhütte Aurubis hat vor kurzem mit Geschäftszahlen geglänzt. Mit ihren Produkten erzielt sie wieder bessere Preise am Markt. Die DZ Bank bescheinigt dem Unternehmen ... [mehr]
11:21 , DAF
Experte Küfner: Energieaktien nach der OPEC- [...]
Der Experte analysiert im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth die Werte sowohl aus fundamentaler als auch aus charttechnischer Sicht.
11:06 , dpa-AFX
Schwacher Börsenstart: Dax leicht im Minus
Der deutsche Aktienmarkt kommt nicht recht in Gang. Impulse aus Großbritannien, China und den USA bleiben feiertagsbedingt aus. Lufthansa-Aktien reagieren negativ auf die Ölpreise.
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...